WIR ist stärker als ICH – Tanzhaus Graz

Seit mehr als einem Jahr sind die Tanzflächen mit Staub bedeckt. Aber damit ist jetzt Schluss. Man tanzt wieder. Im neuen Tanzhaus Graz.
Stephanie Olga Wöhrer

Tanzhaus: ein neuer Raum für Bewegung und Tanz, von Hip-Hop bis Yoga | Foto: Jakub Micorek

„Das Wir ist stärker als das Ich.“ So lautet das Motto der beiden treibenden Köpfe des Tanzhauses, Samuel Kirschner und Markus Isopp. Samuel war auf der Suche nach einem Proberaum für seinen Verein „Tanz Graz“. Als er aber von vielen Kolleginnen und Kollegen gehört hat, dass die Pandemie auch sie schwer getroffen hat, beschloss er, einen Raum zu schaffen, in dem jede Art von Bewegung Platz hat. Von Hip-Hop, House, zeitgenössischem und modernem Tanz, Gesellschafts-, Paar- und Kindertanz bis hin zu Shiatsu und Yoga.

Dabei wollen Samuel und Markus, die beide gebürtige Kärntner sind, das Tanzhaus nicht nur  für sich alleine nutzen, sondern auch anderen Vereinen, Tanzgruppen und generell Tänzerinnen und Tänzern die Möglichkeit geben, in den Räumlichkeiten zu trainieren und eigene Kurse anzubieten: „Wir wollen mit dem Tanzhaus ein Zentrum für Tanz und Bewegung in Graz schaffen“, fasst Markus Isopp ihre Beweggründe zusammen.

Online- und Live-Kurse

Mit den Umbauten im Tanzhaus wurden die Tanzflächen bereits vom Staub befreit. Über Zoom bietet das Tanzhaus Graz zusammen mit den Vereinen „Tanz Graz“ und „Let’s Move“ in Kooperation täglich Kurse an. Für alle Altersklassen ist etwas dabei. Auch Anfänger/innen und jene, die schon länger das Tanzbein schwingen, finden das passende Angebot. Nach den Online-Angeboten beginnen Markus und Samuel nun auch mit dem Live-Unterricht.

Auch regelmäßige Workshops sind geplant. Mindestens einmal im Monat soll gemeinsam in ein bestimmtes Thema eingetaucht werden. „Zusätzlich zum Workshop wollen wir dann auch passend zum Thema ein Event starten. Im Salsa zum Beispiel ist es üblich, nach dem Kurs eine Salsa-Party zu machen, wo man das Gelernte dann gleich umsetzen kann. Oder einen Yoga-Austausch, oder Hip-Hop-Battles. Wo am Abend dann jeder hinkommen und einfach tanzen kann“, erklärt Markus.

Erfolgreiches Crowdfunding

Samuel Kirschner, Stefanie Olga Wöhrer (Let's Move), Markus Isopp, v.l.n.r. (c) Tanzhaus

Samuel Kirschner, Stefanie Olga Wöhrer (Let ’s Move) und Markus Isopp (v. l.) | Foto: Tanzhaus

Um so ein Projekt finanzieren zu können, starteten die beiden langjährigen Freunde eine Crowdfunding-Kampagne. Mehr als 10.000 Euro sind dabei zusammengekommen. „Wir hätten uns schon über ein paar Euro gefreut. Mit so viel haben wir nicht gerechnet“, so Markus. Das Geld wird jetzt für die Einrichtung der Räume verwendet. Diese beinhalten zwei ausgestattete Tanzsäle, zwei Umkleiden, einen Gemeinschaftsraum und eine Sanitäranlage. Die restlichen Kosten übernehmen Markus und Samuel selbst.

Markus: „Das positive Feedback, das wir bekommen haben, hat uns gezeigt, dass die Leute so etwas gebraucht haben. Wir erhalten jetzt schon viele Anfragen.“ Deshalb wird überlegt, das Angebot zu erweitern. Sollte das Projekt gut laufen, werden zusätzliche Räume zur Verfügung gestellt und auch eine staatlich anerkannte Ausbildung soll angeboten werden.

NICO LANG

 

fyi – for your info

Website: tanzhausgraz.at
Facebook: facebook.com/tanzhaus.in.graz

 

 

Beitragsbild: Tanzhaus

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ab 1. Dezember heißt es CLICK AND WIN, wenn der checkit-Adventkalender hier wieder online geht. Seine 24 Adventfenster sind prall gefüllt,…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

PRO Hotel Mama: geniessen, solange man kann. Stress in der Schule? Probleme bei der Lehre? Kein Problem, wenn man zu Hause bei der Mutter…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Zu viel Monat am Ende des Geldes? Unsere besten Tipps, wie du finanziell gut über die Runden kommen kannst. Endlich! Zum Start der Woche…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

… Gefühle können verwirrend sein … #Weltschmerz. Voll depri, null Bock? Wir alle haben mal einen Scheißtag (oder mehrere).…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Am 22. Dezember feiern wir den Jahresabschluss. Es erwarten dich viele tolle Aktionen. Wir werden euch den Jahresbericht 2022 vorstellen, wir werden Bichteln und es gibt ein Werwolf Special.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Rund um Weihnachten gibt es wieder viele Gründe, für neue cineastische Abenteuer ins Kino loszustarten. Ihr könnt schon mal ein paar…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Mit Young Styria entdeckst du die feinsten Locations für die Freizeit genau vor deiner Haustür! Hier sind unsere Tipps. Bist du gespannt…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein kreativer Druck-Workshop in der Graz Plakat Druckwerkstatt im Graz Museum

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein kreativer Druck-Workshop in der Graz Plakat Druckwerkstatt im Graz Museum

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Jeder gut geplante Auslandsaufenthalt beginnt mit der ersten (Online-)Infostunde!

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter