Mit dem „Mutmacher“ gegen Gewalt an Kindern

Der „Mutmacher“  ist eine Initative der Stadt Graz gegen Gewalt an Kindern. Dieses gesellschaftliche Problem betrifft uns alle.

Um Kindern Mut zu machen über Gewalt die ihnen angetan wird zu sprechen, hat die Stadt Graz und das Amt für Jugend und Familie den „Mutmacher“ ins Leben gerufen. Kinder sollen dadurch ermutigt werden, über ihre Sorgen mit Vertrauenspersonen zu sprechen. Aber auch Personen im Umfeld von Kindern sollen besonders auf das Wohlbefinden der Kinder und auf Veränderungen im Verhalten etc. acht geben.

 

Checkit-Reporter Nico Lang hat mit Vasiliki Argyropoulos vom Amt für Jugend und Familie über die Initiative gesprochen.

fyi – for your info

Website


Beitragsbild: checkit

 

 

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein gemeinsamer Kletterkurs für Menschen mit und ohne Behinderung.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Alpenverein lädt zum Nachmittag im Leechwald mit Spiel und Spaß für uns und die Waldtiere.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein Stadtrundgang durch das nachhaltige und weihnachtliche Graz.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Beim LOGO jugendmanagement kannst du dir dein Bewerbungsfoto mit Profi-Fotograf:in checken.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Informiere dich über das Studienangebot der FH Joanneum und deine Zukunftsmöglichkeiten.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Jeder gut geplante Auslandsaufenthalt beginnt mit der ersten (Online-)Infostunde!

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Der Bereitschaftsdienst hat sich zur Aufgabe gemacht Kindern und Jugendlichen in Krisen – und Notsituationen zu helfen. Als erste Instanz…

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein Workshop zu kritischem Umgang mit Videospielen und richtig guten Games

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Tipps und Tricks für deine Abschlussarbeit

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter

Ein Tischtenniskurs mit professioneller Slow Motion Videoanalyse.

  • Teilen auf Facebook
  • Teilen auf Twitter